Db2 10 for LUW: Basic Administration for AIX

Beginn:
keine Angabe
Ende:
keine Angabe
Kurs-Nr.:
CL213G
Preis:
2800,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Hamburg
Level:
Fortgeschrittene
20
Trainer:

Beschreibung

Dieser Kurs zeigt ihnen, wie Sie grundlegende Datenbankverwaltungsaufgaben

mit Db2 10.1 auf Linux, UNIX und Windows ausüben.

Diese Aufgaben beinhalten das Erstellen und Veröffentlichen von Datenbanken

und das Implementieren von einem logischen Design für die Unterstützung von Wiederherstellungsbedingungen.

Die Zugangsstrategien, die von dem Db2 Optimizer ausgewählt werden, werden mit den Db2 Explain Tools untersucht.

Verschiedene Diagnosemethoden, wie das Benutzen der db2diag.log-Datei Nachrichten

um direkt ihre Probleme zu untersuchen, genauso wie das Benutzen von db2pd Kommandos, werden vorgestellt.

Übungen, die auf diesen Kurs verweisen sind:

    • PureData for Operational Analytics

    • Database Administration - Single Partition

Zielgruppe

Dieser mittelschwere Kurs ist für Systemadministratoren, Datenbankadministratoren und technisches Personal,

die in der Planung, Implementierung und Aufrechterhaltung von Db2 Datenbanken beteiligt sind, geeignet.

Vorkenntnisse

Sie sollten fähig sein:

    • Grundlegende Betriebssystemfunktionen wie Dateirechtevergabe, Kommandos, Editor, hierarchisches Dateisystem und Utilities zu benutzen
    • Funktionen von SQL angeben, DDL, DML und Berechtigungsstatements erstellen
    • Grundlegende relationale Datenbankkonzepte und –objekte wie Tabellen, Indexe, Views und Joins diskutieren

Diese Skills können erlernt werden durch:

    • Betriebssystemübungen

      • Linux Basics and Administration
      • Windows Systems Administration
    • Db2 SQL Workshop
    • Db2 Fundamentals

Kerninhalte

Agenda:

Tag 1:

    • Begrüßung
    • Unit 1: Überblick über die Db2 auf Linux, UNIX und Windows
    • Unit 2: Command Line Processor und GUI Benutzung
    • Unit 3: Db2 Datenbankmanagerinstanz
    • Exercise 1: Erstellen einer neuen Db2 Instanz
    • Unit 4: Erstellen von Datenbanken und Datenvermittlung
    • Exercise 2: Erstellen von Datenbanken und Datenvermittlung

Tag 2:

    • Unit 5: Erstellen von Datenbankobjekten
    • Exercise 3: Erstellen von Objekten
    • Unit 6: Verschieben von Daten
    • Exercise 4: Verschieben von Daten

Tag 3:

    • Unit 7: Backup und Wiederherstellung
    • Exercise 5: Backup und Wiederherstellung
    • Unit 8: Datenbankverwaltung, -überwachung und Problembestimmung
    • Exercise 6: Benutzung von Db2 Tools für die Leistung

Tag 4:

    • Unit 9: Verriegelung und gleichzeitige Zugriffe
    • Exercise 7: Untersuchung der Db2-Verriegelung
    • Unit 10: Sicherheit
    • Exercise 8: Datenbanksicherheit

Ziele

    • Verwalten eines Db2 Datenbanksystems mit Hilfe von Kommandos und GUI Tools
    • Vergleichen von DMS, SMS und automatischem Speicherungsmanagement für die Tabellenplatzspeicherung
    • Implementieren von einem gegebenen, logischen Datenbankdesign mit Hilfe der Db2 um die Unversehrtheit und Anforderungen an gleichzeitige Zugriffe zu unterstützen
    • Auflisten und Beschreiben der Db2-Komponenten
    • Definieren einer Db2 Wiederherstellungsstrategie und das Ausüben der notwendigen Aufgaben für die Unterstützung der Strategie
    • Benutzung von automatischen Eigenschaften der Db2
    • Untersuchen von Ergebnissen um festzustellen welche Zugriffsstrategie der Optimizer gewählt hat
    • Ermitteln von aktuellen Anwendungsaktivitäten, die Performanceprobleme bei der Nutzung von SQL Statements auslösen können
    • Implementieren von Db2 Sicherheit

Kategorie

Kontakt

ids-System GmbH

Gesellschaft für innovative IT-Systeme

Grosses Feld 23

25421 Pinneberg

Telefon: +49 (0) 4101 5 38 96 96

E-Mail: