Db2 11.1 Quickstart for Experienced Relational DBAs

Beginn:
keine Angabe
Ende:
keine Angabe
Kurs-Nr.:
CL487G
Preis:
2800,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Hamburg
Level:
Fortgeschrittene
20
Trainer:

Beschreibung

Dieser Kurs bringt Ihnen grundlegende und fortgeschrittene Datenbankadministrationsaufgaben im Gebrauch von Db2 11.1 bei. Diese Aufgaben beinhalten das Erstellen und Befüllen von Datenbanken und das Implementieren eines logischen Entwurfs zur Unterstützung von Wiederherstellungsvoraussetzungen. Die Zugriffsstrategien, die vom Db2 Optimizer ausgewählt werden, werden durch den Gebrauch der Db2 Explain Werkzeuge behandelt. Verschiedene Diagnosemethoden werden vorgestellt, einschließlich dem Gebrauch von verschiedenen db2pd Befehlsoptionen. Teilnehmern wird gezeigt, wie Sie automatisiertes Archivieren für Datenbanklogs implementieren und wie Sie eine umgeleitete Datenbankwiederherstellung, zum neuplatzieren von ausgewählten Table Spaces oder einer gesamten Datenbank planen. Die REBUILD Option des RESTORE, die eine Datenbankkopie mit einer Teilmenge der Table Spaces erstellen kann, wird ebenfalls diskutiert werden. Durch Betrachtung der TRANSPORT Option des RESTORE wird weiterhin das Kopieren von Vorlagen von Objekten zwischen zwei Db2 Datenbanken behandelt. Die Auswahl von Indizes zur Verbesserung der Anwendungsperformance und das Nutzen von SQL Befehlen zum Verfolgen der Datenbankperformance und des Datenbankzustands wird abgedeckt. Dieser Kurs liefert einen Schnellstart für Db2 Datenbankadministrationsfähigkeiten für erfahrene relationale Datenbankadministratoren (DBA).

Die Übungsvorführungen werden durch Benutzen von Db2 LUW 11.1 für Linux durchgeführt. Für einige Übungsaufgaben haben die Teilnehmer die Option diese mit Hilfe des Db2 Befehlszeilenprozessor oder mit Hilfe des Graphischen Interfaces, bereitgestellt vom IBM Data Server Manager, durchzuführen. 

Zielgruppe

Dieser Zwischenkurs richtet sich an erfahrene DBAs, sowie technische Interessierte, mit Erfahrung in anderen relationalen Datenbanken, die eine Db2 11.1 für Linux, UNIX und Windows Datenbank planen, implementieren und pflegen. Diese Fähigkeiten können ebenfalls benutzt werden, um Cloud-Datenbanken durch Db2 on Cloud oder IBM Hosted environments zu unterstützen. 

Vorraussetzungen

Sie sollten in der Lage sein:

    • grundlegende Datenbankadministrationsaufgaben auf einer relationalen Datenbank durchzuführen
    • OS-Funktionen wie Dienstprogramme, Dateiberechtigungen, hierarchisches Dateisystem, Befehle und Editoren zu benutzen
    • die Funktionen der Structured Query Language (SQL) zu erklären sowie DDL, DML und Berechtigungsanweisungen zu erstellen
    • über grundlegende Konzepte von relationalen Datenbanken und Objekten wie tables, indexes, views und join zu diskutieren

Diese Fertigkeiten werden entwickelt durch:

    • Db2 SQL Workshop
    • Db2 Fundamentals

Kerninhalte

    • Übersicht über Db2 11
    • Command Line Processor (CLP) und GUI-Verwendung
    • Die Db2 Umgebung
    • Datenbanken und Datenverteilung erstellen
    • Datenbankobjekte erstellen
    • Daten verschieben
    • Backup und Wiederherstellung
    • Locks und Nebenläufigkeit
    • Datenbankverwaltung, -überwachung und Fehlerbestimmung
    • Sicherheit
    • Datenbankwiederherstellungsunterstützung
    • Db2 Datenbank und Table Space Neuplatzierung
    • Gebrauch von Explain Werkzeugen
    • Gebrauch von Indizes für Performance
    • Fortgeschrittene Überwachung

Kategorie

Kontakt

ids-System GmbH

Gesellschaft für innovative IT-Systeme

Grosses Feld 23

25421 Pinneberg

Telefon: +49 (0) 4101 5 38 96 96

E-Mail: